M-Chassis Reglement (England)

In England hat sich vor allem durch Hobbyking/BSR und Carten RC eine Mini TC (Mini Touring Car) Klasse entwickelt. Ein eigens dafür erstelltes Reglement soll die Chancen auf ein möglichst ausgewogenes Niveau heben. Dennoch sind die Vorgaben relativ frei, um möglichst viele Fahrer für eine Teilnahme zu gewinnen.

4WD M-Chassis / Mini TC Class

M-TC Chassis

  • Spurbreite: max. 168 mm
  • Radstand: 210 mm +/- 2 mm
  • Gewicht: min. 1225 Gramm
  • Bodenfreiheit: min. 4.0 mm

M-TC Reifen/ Räder

  • Gummi- oder Moosgummi-Reifen (im M-Chassis Format)
  • Keine 1:10 Tourenwagen-Reifen
  • Durchmesser: max. 60 mm
  • Breite: max. 26 mm
  • Reifenhaftmittel nach Vorgabe Streckenbetreiber/ Veranstalter

M-TC Karosserie

  • Alle Karossieren (auch Tourenwagen) für den Radstand 210 mm oder 225 mm
  • Keine LKW- / Truck-Karosserien
  • Maximale Höhe des Dachs: 145mm (ohne Spoiler)
  • Nur Spoiler, die der Karossiere beiliegen erlaubt

M-TC Motor

  • Hobbyking/ Trackstar 17.5T "Stock" oder "Outlaw"
  • Hobbyking/ Trackstar Ersatzrotoren erlaubt
  • Keine Modifizierungen/ Motor-Tuning

M-TC Regler

  • Hobbyking/ Trackstar "Sportsman" 60A
  • Keine Firmware von Drittanbietern erlaubt

M-TC Akkus / Ladevorgang

  • LiPo Akkus mit 2S (2 Zellen) im Hardcase
  • Maximaler Ladestrom: 10A
  • LiPo Ladevorgang nur in einer dafür geeigneten feuerfesten LiPo-Tasche (Safety Bag)
  • Pro Zelle maximal 4.20V (8.40V am Prüfstand)

M-TC Hop Ups / Tuningteile

  • Als "Hop-Up" gelten alle Teile, die nicht Teil des Standard-Baukastens sind und optische oder leistungssteigernde Veränderung herbeiführen
  • Hop-Ups, die für das entsprechende Chassis hergestellt wurden erlaubt, außer
    • Servo Saver
    • Einzelradaufhängung
    • Dämpfer-Federn

M-TC Übersetzung

  • Entweder 48dp oder 64dp Motorritzel und Hauptzahnräder, Übersetzung frei

Quelle: facebook.com/groups/761538774046605/