HobbyWing - 13,5T Xerun Justock G2.1 Combo (3200kV)

Die Empfehlung für alle 4WD M-Chassis Modelle ist eigentlich ein 60A Regler mit einem 17.5T Motor (2200kV). Damit hat man auf den meisten Strecken immer genügend Vortrieb und wenn man mal etwas schneller fahren möchte, besteht die Möglichkeit, die Übersetzung zu verkleinern, also statt der üblichen FDR von 5.46 (bekannt vom Carten M210 Baukasten) auf unter 5.00 zu 1 oder gar 4.50 zu 1 zu wechseln. Damit ist das Chassis gerade auf langen Geraden spürbar schneller.

Alternativ kann man auch die Drehzahl des Motors erhöhen, also statt 17.5T auf 13.5T wechseln. Dann lässt sich das Chassis auch mit größeren Übersetzungen (was eine bessere Beschleunigung mit sich bringt) auf langen Geraden schnell fahren.

Die Firma HobbyWing bietet mit der Xerun Justock G2.1 Combo (13.5T, 3200kV), bestehend aus einem Xerun 60A Regler für 2-3S Lipo-Akkus und einem 3200kV Motor (13.5T) eine solide Einstiegsmöglichkeit.

Technische Details

Electronic Speed Controller (ESC)

  • Bezeichnung: XERUN XR10 Justock
  • Ausgangsspannung: 60A (dauerhaft) / 380A (Spitze)
  • Sensoranschluss: ja
  • Motorlimit: 8.5T (2S), 13.5T (3S)
  • Akku: 2-3S Lipo / 6-9 Zellen NiMH
  • BEC Ausgang: 6V bei 2A
  • Gewicht: 59.8g
  • Zubehör: Ein-/Ausschalter mit Kabel, Lüfter

Motor

  • Bezeichnung: Justock-3650-G2.1-13.5T
  • Strom: 3200kV (13.5T)
  • Durchmesser: 35.9mm
  • Länge: 52.5mm
  • Achse: 3.175mm, 15mm Länge
  • Gewicht: 175g